Beiträge

Schon wieder ein Beitrag über eine Nagelschere? Ja und nein. Dieses Mal möchte ich euch ein ganz besonderes Scherchen vorstellen, das schon so manch einem Grobmotoriker das Leben erleichtert hat. Es handelt sich um das patentierte Konzept der Ringlock Nagelschere.

Ringlock

Natürlich tut sie im Endeffekt das, was jede Nagelschere können sollte: Sie schneidet Finger- und Fußnägel. Was aber mit der Zeit bei herkömmlichen Scheren der Fall ist ist, dass die Feststellschraube nachgezogen werden muss. Dafür braucht man entsprechendes Werkzeug, muss die Arbeit unterbrechen, suchen, holen, festziehen, abrutschen, festziehen, genervt sein, aufhören und eine neue Schere kaufen. Zumindest wäre es bei mir so. Befindet sich allerdings eine Schere mit Ringlock im Maniküre Etui, spart man sich nicht nur Zeit sondern auch Nerven. Das System besteht aus einem Lager und drei Ringen, welche die Spannung der Schere aufrecht erhalten.

 

Freude auf beiden Seiten

Wie man hier auf den Fotos deutlich sieht, gibt es im remos-shop-Sortiment zweierlei Modelle. Das Modell mit dem blauen Ring ist eher für Männer geeignet. Die Griffe sind entsprechend größer und lassen sich mit großen Händen bequem greifen. Frauen mit zarten Händen sollten daher eher zum Modell mit dem rosaroten Ring und damit zum zierlicheren Modell greifen.

 

Rechts links oben unten

Die Nagelschere misst, egal ob blau oder rosa, eine Länge von 9,5 cm und kann so problemlos überall verstaut werden, wo man sie benötigt. Durch die ineinander gedrehten Scherenblätter ist sowohl mit rechts als auch mit links ein bequemes Schneiden garantiert und kein Problem. Was ich als besonders praktisch ansehe ist, dass sich sowohl die Fingernägel und ebenso die von Natur aus etwas dickeren Fußnägel ohne Mühe schneiden lassen.

 

Lang lebe die Schere

Wie alle Instrumente des remos-Shops sind auch die Modelle mit Ringlock-System aus rostfreiem Edelstahl gefertigt. Doch Vorsicht: Das bedeutet lediglich, dass sie resistent gegen Oxidation an der Luft sind und nicht „unter Wasser“ gelagert werden sollten. Also immer schön darauf Acht geben und die Schere nicht im Nassen liegen lassen.

 

Trick 17, 18, 19 und 20

Auch wenn die nicht vorhandene Schraube nicht betreut werden muss, verträgt die Schere von Zeit zu Zeit einen winzigen Tropfen Öl im Scherengelenk. Um die Schärfe so lang wie möglich im High-End-Bereich zu halten, hilft es, die Nägel vor dem Schneiden in einem Bad aufzuweichen. Sollten sie aber doch mal nicht mehr zufriedenstellend scharf sein, ist es kein Problem die Scherenblätter nachzuschleifen.

Die im Lieferumfang enthaltene Schutzhülle bewahrt die Schere zusätzlich vor äußeren Schäden.

 

Fazit

Im Laufe meine Blogs habe ich ja nun doch die ein oder andere Schere in der Hand gehalten und testen dürfen. Diese liegt mit Abstand am angenehmsten in der Hand. Das Design ist meiner Meinung nach auch mehr als gelungen und hebt sich von vielen anderen Modellen dieser Preisklasse ab. Die Schere mit dem blauen Ring liegt bei einem Preis von 26,95 € während die mit dem rosaroten Griff bei 25,95 € liegt. Neben den Nagelscheren gibt es noch Haut- und Babyscheren von Ringlock, die alle ihr Qualitätsversprechen halten. Ich für meinen Teil bin begeistert!

Hier geht’s zum Shop.

Dass eine gut funktionierende Augenbrauenpinzette Gold wert ist, habe ich ja bereits bei dem Beitrag zum Maniküreetui schon angedeutet. Heute darf ich euch aber verschiedene Pinzettenmodelle der Firma remos vorstellen, die auch mit ihrer Optik glänzen.

Ich wollte es nicht glauben. Jahrelang dachte ich, eine Pinzette ist halt eine Pinzette. Tatsächlich gibt es hier aber Unterschiede wie Tag und Nacht. Spitze Spitze, abgeschrägt, flach oder kombiniert. Auch bei der Größe gibt es ganz verschiedene Abstufungen, die besonders in Bezug auf die Handhabung eine wichtige Rolle spielen.

Die perfekte Form

Ich persönlich bin ein großer Fan der abgeschrägten Pinzette, da sie Augenbrauen- und Splitterpinzette in einem ist. Die spitze Pinzettenform empfand ich bereits als Kind irgendwie für überflüssig. Mit der Kombilösung spart man sich also nicht nur den Kauf eines zweiten Instrumentes, sondern auch Platz im Badezimmerschränkchen. Im remos-shop finden sich zweierlei abgeschrägte Pinzettenmodelle, von denen eines über spitzere Enden verfügt (Kombipinzette). Ich denke in diesem Punkt muss sich jeder selbst darüber im Klaren werden, was sinnvoller für den Eigengebrauch ist.

In der Anwendung

Pinzetten kommen bei mir hauptsächlich nur zum Zupfen der Augenbrauen zum Einsatz. Vergleicht man das abgeschrägte Modell von remos mit anderen Produkten, ist der Qualitätsunterschied auffällig. Das Haar lässt sich präzise packen und entfernen. Sogar auf längere Zeit bleiben die Greifflächen scharf und exakt. Benötigt man die Pinzette einmal zum Entfernen von Spreißeln ist das natürlich auch nochmal von Vorteil. In der Anwendung empfinde ich die Modelle mit Gummierung als angenehmer, da sie weniger „kalt“ in der Hand liegen und sich das Zupfen damit irgendwie weniger wie ein medizinischer Vorgang anfühlt. Man tut es eben und es geht ruck zuck.


Remos Augenbrauenpinzete satiniert // 13,95 € – 9 cm // 12,95 € – 6,5 cm

Die Modelle

Die Modelle sind, unabhängig von ihrer Spitzenform, in vielen verschiedenen Farben und in rostfreiem Edelstahl erhältlich. Ich für meinen Teil finde die bunten Varianten nicht nur deshalb so toll, weil sie ein bisschen Farbe in den Alltag bringen, sondern auch, weil die Farbe durch eine Gummierung aufgetragen ist. Das verhindert das Abrutschen durch Feuchtigkeit und sorgt für einen sicheren Griff. Mit einem Preis von 13,95 € ein echtes Schnäppchen. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, gibt es jeweils zwei unterschiedliche Größen. An dieser Stelle muss ich allerdings betonen, dass ich mit der Mini nicht so gut zurechtkomme, wie mit der großen Pinzette. #teilzeitgrobmotorikerin


Remos Kombipinzette schräg/spitz // 13,95 € // 9 cm // shop

Mein Fazit

Die Pinzetten von remos sind wirklich empfehlenswert. Sie sind rostfrei und halten, was sie versprechen. Bei einem unschlagbaren Preis von 13,95 € sind sie zudem auch sehr dekorativ und in vielen Farben erhältlich. Wer es gerne praktisch mag, kann sich das Modell seines Herzens sogar in klein für unterwegs zulegen. Ich persönlich komme mit der 9 cm Variante mit schräger Spitze am besten zurecht und kann sie nur weiterempfehlen.


Die verschiedenen Modelle findet ihr im Shop.