Beiträge

Und schwupps, schon ist wieder Ende Juni. Das heißt, wir können uns langsam aber sicher darauf vorbereiten, Weihnachtgeschenke zu kaufen. Du sagst das ist zu früh? Keineswegs. Zumindest finde ich das nicht. Es ist immer gut, wenn man vorbereitet ist. Für diesen Fall eignet sich natürlich ein Remos Maniküre Etui hervorragend. Man ist stets gewappnet und hat, falls man es nicht für sich selbst verwenden möchte, das perfekte Geschenk!

 

Für den Gentleman

Natürlich gibt es das Etui in verschiedenen Farben. Ich als Frau würde selbstverständlich zu einem knalligen rot greifen (wie das hier), allerdings eignet es sich genauso auch für einen Mann. Das Modell, das ich euch jetzt präsentiere ist in einem edlen, dunklen braun und passt in jedes Gentleman-Badezimmer, like a Sir!

Erster Eindruck

Das Etui ist mit einer Größe von 170 x 100 mm im ersten Moment vielleicht etwas sperrig, bedenkt man aber, dass sich im inneren sieben hochwertige Instrumente befinden, kann man darüber hinwegsehen. Es ist sowohl außen, als auch innen aus echtem Leder gefertigt und neben dem schönen Schokobraun auch noch in schwarz und rot erhältlich. Ein stabiler Reißverschluss schützt das Innenleben vor Feuchtigkeit, Schmutz und Verlust, was gerade auf Urlaubsreisen sehr praktisch ist.

Alles drin

Wie ich bereits sagte, befindet sich im inneren des Boreas-Etuis eine ganze Menge. Zunächst fällt der Blick auf den remos-Klassiker: Die Pinzette (diese hier. 13,95 €) mit abgeschrägter Spitze. Ich liebe sie. Um ehrlich zu sein benutze ich sie fast täglich da ich nie eine so gute Pinzette besessen habe. Primär ist sie zum Zupfen der Augenbrauen in Gebrauch, eignet sich aber auch hervorragend um Spreißel bzw. Splitter zu entfernen.

 

Schnipp Schnapp

Direkt neben der Pinzette finden zwei kleine Scheren ihren Platz. Die remos-Nagelschere (diese hier, 16,95 €) und die remos-Hautschere (diese hier, 16,95 €). Beide Instrumente sind, wie alles andere auch, aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und glänzen in gewohnter, erstklassiger Qualität. Wer seine Fingernägel lieber knipst statt schneidet, kann auch einfach zum remos-Nagelknipser (wie dieser hier, 10,95 €) greifen und die Scherchen zum Heraustrennen von lästigen Etiketten nutzen 😉 (Geheimtipp)

Rundum versorgt

Ebenfalls im Set: Eine remos-Nagelfeile. Die schlanke Diamantfeile (wie diese hier, ab 7,95 €) ist besonders auf langen Reisen eine Retterin in der Not und liegt mit ihrem ergonomisch geformten Griff sehr bequem in der Hand. Was im ersten Moment aussieht wie ein Zahnarztinstrument, ist nichts anderes als der remos-Nagelhautschieber (dieser hier, 10,95 €)der mit etwas Übung wunderschöne Finger- und Fußnägel zaubert. Durch seine raue Greiffläche, sinkt das Risiko des Ausrutschens und damit die Verletzungsgefahr.

Last but noch least..

..die Fußnagelzange (diese hier, ab 28,95 €). Du sagst, das braucht man nicht? Dann hast du sie noch nie verwendet. Gerade Männer haben oftmals dickere Fußnägel, die sich mit diesem Instrument perfekt bearbeiten lassen. Die schräge Schnittfläche ermöglicht bequemes Arbeiten und ein optimales Ergebnis. Eine Sicherheitsspange an der Unterseite des Griffs hält die Zange bei Nichtgebrauch geschlossen.

Good to know

Alle Instrumente haben im Boreas-Etui ihren Platz. Sicher verstaut in sorgfältig eingenähten Laschen, Taschen und Hüllen fliegt hier nichts durcheinander und wird dabei beschädigt. Das Etui selbst ist im remos-Shop auch unbestückt erhältlich. In jedem Fall eine gute Wahl!

Neugierig? Hier geht’s zum Shop.

Mir geht es oft so, dass ich an den falschen Enden spare. Wie zum Beispiel bei der Anschaffung eines qualitativ hochwertigen Maniküre Sets. Eine ordentliche Nagelfeile, ein Nagelknipser, eine Pinzette und eine Nagelschere sind schon etwas, das man besitzen sollte. Alles immer schön zusammen und griffbereit. Klingt gut oder? Ich habe dem bisher nie allzu große Beachtung geschenkt und in günstigere Produkte investiert, die ich dann nach einer gewissen Zeit wieder ersetzen musste. Durch die Arbeit an diesem Beitrag wurde ich allerdings eines Besseren belehrt. Deshalb möchte ich euch heute ein bzw. zwei Maniküre Sets von remos vorstellen.

Wie ihr vielleicht wisst, ist remos der Hauptsponsor von biutibout und hat mir vor längerer Zeit einen Bestseller im Bereich Maniküre Set zum Test zur Verfügung gestellt.

 

Etui „Tellus“

Das „Tellus“-Modell ist mit seinen 14 x 7 cm ein handliches, aufklappbares Echtlederetui. Im Inneren findet sich Platz für fünf Instrumente, die man im Webshop sogar selbst zusammenstellen kann. Mein Ensemble ist mit einer Nagel- und Hautschere, einer Diamantfeile aus Edelstahl, einem Nagelzwicker, einer abgeschrägten Augenbrauenpinzette und einem Instrument zum Reinigen der Nagelhaut komplett. Im Nachhinein würde ich mich allerdings eher für eine Glasnagelfeile entscheiden. Das ist aber reine Geschmackssache 🙂

 

Nagel- & Hautschere (zum Shop) // Edelstahl // 16,95 € // remos

Augenbrauenpinzette (zum Shop) // schräg // 13,95 € // remos

Nagelreiniger (zum Shop) // Edelstahl // 10,45 € // remos

Nagelknipser (zum Shop) // verchromt // 5,95 € // remos

Niet- und Nagelfest

Im Vergleich zu anderen Etuis, ist an diesem Modell besonders praktisch, dass es einen Reißverschluss an der Seite hat. So kann ich es, wenn es mal hektisch wird, einfach in den Koffer werfen ohne Angst haben zu müssen, bei der Aktion alles kreuz und quer zu verstreuen. Die Instrumente werden dadurch natürlich gleichzeitig auch vor Schmutz und Feuchtigkeit von außen geschützt.

 

Tellus (zum Shop) // 5-teilig bestückt // rot // 63,90 € // remos

Bringt Farbenfreude in dein Leben

Fast alle Etuis der Firma remos sind in unterschiedlichen Farben erhältlich. So etwas liebe ich ja, Auswahl. Gerade bei Artikeln die normalerweise klassisch in schwarz gehalten werden, machen Farben wie Rot, Creme, Blau, Grau und sogar Braun einfach Spaß.

 

Die inneren Werte

Klappt man das Etui auf, liegt der Inhalt übersichtlich bereit. Die fünf Instrumente sind auf beide Hälften verteilt und alles hat seinen Platz. Das bietet auf der einen Seite den Vorteil, dass man nichts suchen muss und auf der anderen Seite beschädigen die Instrumente sich nicht gegenseitig beim Transport.

Die hier abgebildete Bestückung ist zu 100% rostfrei und aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Unter den Fotos findet ihr die entsprechenden Links  zum Shop 🙂

 

Fazit

Seit fast einem Jahr besitze und nutze ich ein remos-Maniküre Set und kann aus tiefster Überzeugung sagen, dass sich die Anschaffung eines solchen Produktes mehr als lohnt. Es ist immer griffbereit und die Qualität der einzelnen Produkte macht in der Anwendung wirklich Welten aus. Insbesondere die abgeschrägte Augenbrauenpinzette. Über sie werde ich bei Gelegenheit einen eigenen Eintrag verfassen, weil sie mich so sehr begeistert 🙂

Solltet ihr schon über verschiedene Maniküreinstrumente verfügen, lassen sich die Etuis auch unbestückt bestellen.